Artikel zum Thema Beauty & Fashion - und Gedankenbrösmeli:

Entwarnung für alle, die über dieses "spezielle" Wort gestolpert sind; Nein, das ist kein Schreibfehler sondern Schweizerdeutsch und heisst soviel wie Brotkrümel. Damit meine ich die vielen Gedanken, welche in meinem Kopf wie tausend kleiner Krümel überall herumschwirren / liegen und sich zu nachdenklichen, ironischen oder frei ausgedachten Texten formen. Ich möchte damit den Mode-Beiträgen eine etwas tiefgründigere Note geben und hoffe natürlich, dass Du meine Texte magst!

Kindheitserinnerungen #Gedankenbrösmeli

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Das mit den Erinnerungen ist schon eine komische Sache. Manche bewahrt man tief im Herzen, einige werden durch gewisse Reize (immer) wieder zum Leben erweckt und wieder andere will am Liebsten vergessen. Ich teile heute eine Erinnerung mit Dir, die aus meiner Kindergartenzeit stammt - also etwa 15 Jahre zurück liegt. Auferstanden ist sie durch diesen Pullover - wieso? Das verrate ich Dir hiermit!

 

mehr lesen 15 Kommentare

Couchgedanken

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Der Herbst ist definitiv und unbestreitbar da. Heute Morgen habe ich zum ersten Mal wieder diesen Heizungsgeruch in der Luft wahrnehmen können. Für mich kündigt dieser verheissungsvolle Duft die kalte Jahreszeit an und um ehrlich zu sein, freue ich mich auf die kälteren Tage. Denn gibt es etwas Schöneres, als vor dem warmen Kamin zu sitzen, während es draussen kalt ist - oder gar schneit?

 

mehr lesen 15 Kommentare

Ein Brief an den Sommer #Gedankenbrösmeli

 

Lieber Sommer,

Es gibt nichts Schöneres, als von Deiner Sonne geweckt zu werden.

Ein Blick nach draussen - Sommer-Sonnenschein, deren wärmender Kuss am frühen Morgen einen herrlichen Tag verpricht und mich einlädt, den Kaffe auf dem Balkon zu geniessen.

 

mehr lesen 21 Kommentare

Der alte, verwahrloste Garten - eine Kurzgeschichte #Gedankenbrösmeli

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Schreiben ist meine grosse Leidenschaft - aber ich bin sicher, das habe ich auf diesem Blog schon tausendmal gesagt ;) Vor kurzem habe ich eine Kurzgeschichte aufgespürt, welche ich vergangenen Juni verfasste. Geschichten schreiben macht mir riesigen Spass, also lass mich gerne in den Kommis wissen, was Du davon halten würdest, hier mehr Kurzgeschichten zu lesen!

 

mehr lesen 15 Kommentare

Von Bern und offensichtlichen Veränderungen

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Der erste Teil ist geschafft, juhuu meine schriftlichen Prüfungen in Bern habe ich hinter mir. Leider habe ich noch keine Resultate und muss auch noch an drei mündlichen Präsentationen einen guten Eindruck machen, dennoch will ich über Bern berichten - schliesslich hat der Blog des öfteren unter meinem Studium gelitten. Doch wie Du siehst, hat dieser sich erholt und eine Komplett-Überholung durchgemacht. Wieso und warum erfährst Du hier!

mehr lesen 1 Kommentare

Gedanken zum Thema Design #Gedankenbrösmeli

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Der heutige Beitrag in Zugehörigkeit zum CG Trader Blogging-Contest dreht sich rund um das Thema Design.

Ein Wort, welches wir oft verwenden, das tausende Facetten und Ausprägungen hat. Ein Wort, das wir quasi an jeder Ecke antreffen und sehen können - und worüber sich oftmals die Geister scheiden. Doch was ist eigentlich Design, welche Bedeutung kann man diesem Wort zuschreiben und welche Entwicklung liegt vor diesem Trendwort?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Die Schreibblockade des Grauens #Gedankenbrösmeli

 

Seit ich an einem grauen Samstagmorgen im Zug von einer Gratiszeitschrift dazu inspiriert wurde Tagebuch zu schreiben, stelle ich mir Fragen; Muss ich dem Tagebuch einen Namen geben oder machen das nur Teenies, die daraufhin mit Lobeshymnen über ihren Schwarm Seiten füllen? Und was schreibt man in ein Tagebuch? Wie mein Tag so war oder welche intimen Gefühle ich hege?

 

mehr lesen 14 Kommentare

Kindheitshelden

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser, liebe Leseratten und liebe Buchwürmer,

 

Endlich wiedermal eine Blogparade - und dann noch zu einem meiner Lieblingsthemen: Bücher! Die Aufgabe: Eine Präsentation meiner Kindheitsbücher in 100 Wörter – das klang für mich als schreiberisches Plappermaul erstmal schwierig und erschien mir mit einem Blick aufs gut gefütterte Bücherregal unmöglich, aber ich habe es mit auf’s Loch 100 Wörter eschafft – überzeug Dich selbst:

 

mehr lesen 20 Kommentare

Zarte Spitzen und feinste Pralinen

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

eigentlich ist es ja nicht nötig immer weit zu verreisen, um etwas Neues zu entdecken. Oft reicht eine kurze Autofahrt. Heute möchte ich Dir nicht nur ein ganz besonderes Kleidungsstück zeigen, sondern auch einen ganz besonderen Ort auf der Schweizer Seite des Bodensees - bekannt für ein kleine Köstlichkeit.

 

mehr lesen 26 Kommentare

Ein schützendes Schmuckstück von Yoins

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Manchmal weiss man einfach nicht, wie man anfangen soll. So erging es mir mit diesem Beitrag. Nach einer Anfrage des Online-Shops Yoins durfte ich mir ein paar Sachen aussuchen, um sie vorzustellen. Ich habe mich für ein Paar Ohrringe entschieden und habe gefühlt Ewigkeiten an einem Anfang zu diesem Post herumgekaut.

 

mehr lesen 23 Kommentare

Identitätsraub #Gedankenbrösmeli

 

Sie kam immer auf dem Bahnsteig 2 an und fuhr auf den Bahnsteig 1 weg. Jeden Morgen, fünf Tage die Woche. In der Hand hält sie stets eine Thermoskanne, nach Lust oder Laune gefüllt mit Kaffee oder Tee.

Jeden Tag dieselbe Routine, jeden Tag das Gleiche und jeden Tag hofft sie, dass irgendetwas passiert. Etwas Spannendes, dass sie aus dem gleichmässigen, alltäglichen Trott reisst.

 

mehr lesen 22 Kommentare

Weisst Du, Welcher Tag heute ist?

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Sie ist der wichtigste Mensch in meinem Leben und die Person, zu welcher ich am meisten aufschaue: meine Mama. Diesen Post möchte ich ihr widmen, denn heute ist Muttertag. Aber eigentlich bräuchte ich gar keinen spezifischen Tag, der mir  vorgibt, sie ehren. Für mich ist sie Vorbild, Heldin und beste Freundin in einem.

 

mehr lesen 14 Kommentare

Ein Neuanfang

 

Herzlich willkommen zurück liebe Leserin, lieber Leser!!

 

Es freut mich dass Du wieder hierher gefunden hast. Als langzeitige Leserin oder langzeitiger Leser hast Du bestimmt bemerkt, dass es auf YourStellacadente sehr ruhig geworden ist.

 

mehr lesen 8 Kommentare

Im Paradies mit Mode zum Aufsprühen

 

Düfte sind für mich etwas Magisches. Dank ihnen können wir Emotionen und Erlebnisse für immer abspeichern und diese, wann immer es uns beliebt, wiederbeleben. Deswegen liebe ich Parfums so sehr. Ich sammle sie regelrecht und kann nicht genug davon bekommen. Für mich sind es mehr als nur hübsche Flakons, jeder Duft kreiert in meinem Kopf eine Geschichte, öffnet eine Traumwelt und gibt mir mit dem Aufsprühen eine andere Ausstrahlung.

mehr lesen 39 Kommentare

Jahresrückblick 2016

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

366 klingt nach einer unglaublich hohen Zahl und trotzdem habe ich das Gefühl, dieses Jahr ist an mir vorbeigerauscht wie ein Schnellzug. Es wirft in mir die Fragen auf, was ich eigentlich alles getan habe und deshalb - obwohl 2017 schon Einzug gehalten hat - habe ich heute einen Jahresrückblick für Dich.

 

mehr lesen 37 Kommentare

Weihnachten für die Katz

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Heute war ich eine Backfee. Bin in der Küche herumgewuselt, Tanzend mit Weihnachtsmusik von Spotify und mit gutem Wille, meinem geliebten Büsi Leckerlis zu backen. Ich wollte einen Blogpost für all die Katzenliebhaber schreiben, die ihren flauschigen Freunden ebenfalls eine Freude zu Weihnachten machen wollen.

 

mehr lesen 26 Kommentare

Ein kleines Portrait zum Schreiberling

 

Happy Birthday to me!!
So selbstverliebt es auch sein mag, mein heutiger Post dreht sich um mich und ist ein wenig abgekupfert wie man so schön sagt. Die liebe Mirli von Mirlime.com hat an ihrem Geburtstag nämlich ebenfalls einen Post sich selbst gewidmet und mich damit inspiriert. Sie teilte mit uns Lesern 37 Facts - passend zu ihrem 37. Geburtstag.

 

mehr lesen 32 Kommentare

Natürlich schön durch den Herbst

 

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

Ein stressiger Alltag und wenig Schlaf beanspruchen unsere Energiereserven sichtlich. Make up sei dank, können wir dies zwar überdecken, aber der natürliche "Glow" fehlt nach wie vor. Da fehlt nur noch der Faktor Kälte von aussen und schnell fühlt man sich ziemlich unwohl und vor allem unschön in seiner Haut.

 

mehr lesen 41 Kommentare

Schätze aus einer scheinbar endlosen Online Kleiderboutique

 

Meine Liebe zu Mode, Shopping, Kleidern und dem daraus resultierendem, etwas überfüllten (ein wenig untertreiben darf man..) Kleiderschrank habe ich ehrlich gesagt vor noch nicht allzu langer Zeit entdeckt. Als Kind trug ich ausschliesslich Jungsklamotten, als meine Mama mit einst ein Shirt aus der Mädchenabteilung mit einem rosa Schriftzug heimbrachte, war ich derart sauer, dass ich für mindestens zwei Tage nicht mehr mit ihr geredet habe.

 

mehr lesen 20 Kommentare

Wenn der Cawalk die Strassen Locarnos sind..

 

Speak English | Kiss French | Dress Italian | Spend Arab | Party Carribean

 

Mit diesem Motto starte ich mit Dir in den versprochenen, zweiten Teil meiner "Locarno-Serie".

Ich möchte mit Dir meinen viertägigen Aufenthalt in Locarno nochmals Revue passieren lassen und Dir heute meine Outfits zeigen.

 

mehr lesen 19 Kommentare

Alltags-Engel

 

Vor kurzem war ich mit einem guten Freund in einer Bar. Wir kennen uns schon ungefähr 6 Jahre und er ist für mich etwas ganz Besonderes. Er ist ein Hippie/Künstler-Typ, der alles auf die leichte Schulter nimmt und immer einen lässigen Spruch auf den Lippen hat. Mit seinem Humor und seiner guten Laune hat er mich schon oft aufgeheitert, so auch dieses Mal.

 

mehr lesen 7 Kommentare


Kategorien:



Aktuelle Lektüre: